Was bisher geschah

Erfolgreich in die Sommerpause!!

In den letzten Wochen war bei vielen Clubmitgliedern enormer Trainingsfleiß zu erkennen. Alle hatten das Ziel noch vor den Sommerferien erfolgreich die nächste Gürtelprüfung abzulegen. In drei verschiedenen Disziplinen wurden Prüfungen abgelegt. Jiu Jitsu, ATK und Bo Jutsu.

 

Als erstes gratulieren wir unserem Clubleiter Dietmar Rabe zur bestandenen Schwarzgurtprüfung im Bo Jutsu. Die Prüfung bestand aus freien Techniken und Katas. Wie gut er mit dem Langstock umgehen kann, musste er dem Prüfer Matthias Leutgeb und den zahlreichen Zuschauern in einer ausführlichen Prüfung beweisen. Wechselnde Partner und nicht einstudierte Angriffe zeigten sehr gut, welche Geschicklichkeit Dietmar in den letzten Jahren mit dem Stock erlangt hat.

Einen großen Dank an dieser Stelle an den Dojoleiter Matthias Leutgeb (Karate Dojo Lörrach/Stetten), für sein Wissen, seine Zeit und Geduld.

1. Dan Bo Jutsu
1. Dan Bo Jutsu

Jahresbericht 2015

 

Auch beim ATK haben sechs Mitglieder erfolgreich ihre Prüfungen abgelegt. Früh am Morgen fuhr die Gruppe extra nach Baiersbronn in die Asiatic Sportschule von Uwe Johannsen (5. Dan ATK).

Lukas Brendel,Oliver Keim, Dennis Frey bestanden die Gelbgurtprüfung.

Phillip Herbster trägt jetzt einen Grüngurt und Dennis Beckert den Blaugurt. Bei ihnen wurde der Prüfungsablauf spontan geändert. Sie wechselten jeweils den Partner und mussten so das Prüfungsprogramm ablegen. Phillip und Dennis bereitete dies keine Probleme. Dennis bekam am Ende seiner Prüfung ein besonderes Lob für sein Programm von U. Johannsen.

Auch dabei war Florian Bernstein. Er absolvierte seine 100N im Survival/Close Combat. Darunter versteht man den Nahkampf im Gelände unter realistischen Bedingungen. Dies ist eine Ergänzung zum ATK.

(s. auch http://www.b-a-e.de/survival/was-ist-survival/).

Der erfolgreiche Prüfungstag unserer ATK Gruppe zeigt das Engagement der ATK'ler, besonders auch der Trainer Dennis Beckert und Florian Bernstein.

 

Zum Schluss, am letzen Trainingstag bestanden Nova und Cedric Scheurer ihre Gelbgurt- bzw. Orangegurtprüfung im Jiu Jitsu. Beide zeigten, dass sie sich sehr gut vorbereitet hatten. Entsprechend gut war ihre Prüfung, die sie Dietmar Rabe zeigten. Auch ihnen herzlichen Glückwunsch!!


 

Leistungsschau in Brombach 2014

Erfolgreich bestandene Braungurt Prüfung

Erfolgreich bestanden Dennis Beckert und Florian Berstein die Prüfung zum Braungurt Jiu Jitsu.

Unter den Augen der Prüfer Dietmar Rabe und Heiko Schmidke (TSV Ötlingen) und dem Beisitzer Arthur Krause zeigten die beiden ein beeindruckendes Programm, welches alle überzeugte.

An dieser Stelle Gratulation an die Beiden und ein Danke an Heiko Schmidke für das Interesse.

Bei schönstem Wetter fand in Brombach die Leistungsschau 2014 statt. Mit zwei gelungenen Vorführungen präsentierte sich der Budo-Club Brombach mitten im Ortskern. Jede Trainingsgruppe zeigte Techniken zur Selbsverteidigung. Zum ersten Mal führte der Budo-Club ATK vor, welches neu Montags trainiert wird. Insgesamt konnten alle Beteiligten zeigen, wie vielfältig Selbstverteidigung sein kann und wieviel Spaß dieser Sport macht. Bilder siehe Galerie

Das neue Jahr ist zwei Tage alt und es ist noch eine Woche Zeit bis zum nächsten Training.

Nach einem für viele erfolgreichen Jahr 2017, haben wahrscheinlich einige von Euch schon neue Ziele, wohin ihr sportlicher Weg 2018 führen soll.

Wir freuen uns Euch dabei zu unterstützen!

Das Trainerteam

 

Bei der letzten Trainersitzung des Budo-Clubs Anfang Januar wurde nochmals Rückblick gehalten auf die  Aktivitäten im letzten Jahr. Es war ein Jahr mit vielen Begegnungen, persönlichen Eindrücken und so manches Budo-Ziel wurde erreicht.

 

Hier ein Überblick über das vergangene Jahr:

 

Februar

 

Am 7. und 8. Februar waren Dennis Beckert, Jonny Rabe und Dietmar Rabe in Augsburg an einem 2-tägigen Seminar. Die „Goshin Jitsu No Kata „ wurde am Samstag, die theoretischen Inhalte für die Kampfrichterlizenz am Sonntag vermittelt.

 

April

 

Clubleiter Dietmar Rabe  wird an der BAE-Gala in Berlin für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der Budo Akademie Europa geehrt.

 

Mai

 

Am 8./9. Mai fanden die Gürtelprüfungen des Budo-Club Brombach statt. Alle haben ihre Prüfung bestanden. Prüfer Dietmar Rabe und die Beisitzer Dennis Beckert und Arthur Krause waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen.

 

Weißgurt: Lukas Brendel, Nina Frackowiak, Felix Ludin, Laure Michel, Paul Ochsendorf,        Max Reinert, Julia Thomanek, Jeromin Whitehead                                                       Gelbgurt: Cora Eckelt, Daniel Klecha, Stefano Lembo, Noah Ohme, Paul Rabe, Philipp       Werner                                                                                                                                 Orangegurt: Leon Fantoli, Oliver Keim

 

 Juni

 

Clubleiter Dietmar Rabe hat vom 04.-07.06.2015 am Trainingscamp des DAV (Deutscher Asien Kampfsportverband) auf der Burg Hoheneck in Mittelfranken teilgenommen.  

 

4 Tage lang wurde in den verschiedensten Waffensportarten, u.a. Tonfa, Sai, Arnis, Kama, Messer, Kurzstock, Hanbo, Langstock unterrichtet.

 

Dietmar Rabe war als Lehrer für Jiu-Jitsu im Einsatz, auch wurde er im Gremium der Wertungsrichter bei den KATA-Meisterschaften eingesetzt.

 

Am 13. Juni fand in Müllheim der DAV-Bundeslehrgang statt. Dietmar Rabe war auch hier wieder als Trainer eingeladen, Dennis Beckert, Oliver Keim, Heiko Nalenz und Jonny Rabe nahmen aus der Erwachsenengruppe am Lehrgang teil. Von unseren Kindern waren Leon Fantoli, Jasmin Fakhrzad, Nina Frackowiak, Julia Thomanek, Laure Michel, Paul Rabe, Cedric und Nova Scheurer sowie Philipp Werner dabei.

 

Am gleichen Tag nahmen Dennis Beckert, Florian Bernstein und Arthur Krause in Baiersbronn an einer Trainerfortbildung teil.

 

 Am Brombacher „Grümpelschießen“ nahm eine Damen- und eine Herrenmannschaft von uns teil, wobei unsere Damenmannschaft  eine bessere Platzierung als die Herren erreichen konnte.

 

Juli 2015

 

An einem heißen Julitag nahmen Arthur Krause und Jonny Rabe am "Erste Hilfe Kurs für Dojos" in Müllheim teil. Die „Tammazla Kampfkunstschule“ veranstaltete diesen Lehrgang. Hassan Elouimi, Leiter der Schule und Jonny Rabe, beide  erfahrene Intensivkrankenpfleger,  boten den Teilnehmern einen interessanten, praxisorientierten Kurs mit vielen Möglichkeiten zum Üben. Stabile Seitenlage, Herzdruckmassage und nachgestellte Szenen aus dem Trainingsalltag wurden von den Teilnehmern fleißig geübt.                                                     Es passieren sehr wenige Notfälle im Training, aber wenn sie passieren, sollte man vorbereitet sein! 

 

Am 25.07.2015 fand, zum ersten Mal in unserem Club, eine ATK-Prüfung statt. Nachdem Florian Bernstein im Oktober 2014 die Meisterprüfung zum 1. DAN ATK abgelegt hat ist er nun auch berechtigt ATK-Prüfungen abzunehmen.  Fünf Prüflinge erreichten nach einer erfolgreichen Prüfung die erste bzw. nächste Graduierung in dieser SV-Sportart.                               

 

Den Gelbgurt bestanden Anna-Maria Schill, Dominik Gehrig sowie Jens Spieß, Lukas Brendel und Oliver Keim erhielten den orangen Gürtel. Prüfer Florian Bernstein und Beisitzer Dennis Beckert sahen insgesamt gute Prüfungsleistungen.

 

Beim letzten Training vor den Sommerferien gab es für alle Kinder das obligatorische Eis. Nach einem gemütlichen Spaziergang durch unser Dorf gab es die erfrischende Überraschung.

 

September 2015

 

Am 19. und  20. September nahmen Heiko Nalenz, Noah Ohme, Paul Rabe und Dietmar Rabe beim Katana Ryu in Efringen-Kirchen am „Alfred Gugel Gedenkseminar“ teil, wobei Dietmar Rabe auch als Trainer bei 2 Einheiten im Einsatz war.

 

Oktober 2015

 

Am 31.10.2015 fanden, zum ersten Mal beim Budo-Club Brombach, in der Brombacher Sporthalle DAN-Prüfungen der Budo Akademie Europa (BAE) statt.

 

Insgesamt waren aus dem gesamten Bundesgebiet 10 Prüflinge am Start um sich in den Disziplinen Kung Fu, Kickboxen, ATK (Anti Terror Kampf) und Jiu-Jitsu den jeweils 3 Prüfern zu stellen um ihr Können zu beweisen.

 

Auch von uns stellten sich 3 Mitglieder der Herausforderung um in der Selbstverteidigungs-sportart Jiu-Jitsu die Prüfung zum 1. DAN (Meistergrad) abzulegen. Unsere langjährigen Trainer Dennis Beckert, Florian Bernstein und Arthur Krause durften nach einem anstrengenden Prüfungstag aus den Händen des BAE-Leiters Claude Weiland (Wilhelmshaven) ihre Urkunden zur bestandenen Meisterprüfung entgegen nehmen und  erhielten anschließend von ihrem Lehrer  Dietmar Rabe den schwarzen Gürtel überreicht.

 

Nochmals Herzlichen Glückwunsch an alle Drei!!!!

 

November

 

Wie auch im letzten Jahr war Dietmar Rabe der Einladung der „Karateabteilung TuS Lörrach-Stetten“ gefolgt und hielt dort zusammen mit den Budo-Club Trainern Arthur Krause und Jonny Rabe einen Kurzlehrgang im Jiu-Jitsu ab. Insgesamt nahmen ca. 40 Mitglieder aus Stetten und Brombach diese Gelegenheit wahr um einen Abend lang zusammen zu trainieren.

 

Dezember

 

Unsere Trainer Florian Bernstein und Arthur Krause nahmen an einem interessanten  Schusswaffenlehrgang in Augsburg teil.

 

Wie jedes Jahr hielt der Budo-Club am 19.12.2015 seine Weihnachtsfeier im Schwarzbrenner in Brombach ab. Unsere ATK-Gruppe war am selben Tag noch bei einem Lehrgang in Wattwil/CH. Dennis Beckert, Lukas Brendel, Florian Bernstein, Dominik Gehrig, Arthur Krause und Oliver Keim nahmen am Seminar teil, wobei Florian Bernstein auch als Trainer für ATK unterrichten durfte.

 

 

 

In eigener Sache:

 

Der Budo-Club Brombach hat nunmehr 5 Meister in seinen Reihen und freut sich darauf, seinen Mitgliedern auch künftig Selbstverteidigung auf anspruchsvollem Niveau vermitteln zu können. Dies geht aber nur, wenn sich die Trainer immer wieder in Seminaren, Lehrgängen und Prüfungen weiter qualifizieren. Hiermit nochmals einen großen Dank an alle, die sich das ganze Jahr über in den Club einbringen!

 

Jahresbericht 2014

 

Budo Club Brombach - Jahresbericht 2014  

Bei der kürzlich stattgefundenen Trainersitzung ließ man das vergangene Jahr nochmals Revue passieren.       

Es gab letztes Jahr beim Budo Club Brombach wieder viele Aktivitäten, u.a.  wurden einige Lehrgänge im In- und Ausland besucht, es gab diverse Gürtelprüfungen und die Brombacher Leistungsschau wurde mit zwei sehenswerten Vorführungen bereichert.

Hier eine Zusammenfassung über das vergangene Vereinsjahr:


Januar

Als neue Sportart kann man beim Budo Club Brombach seit Beginn 2014 die Selbstverteidigung „ATK“  (Mindestalter 16 Jahre) erlernen. Das Training findet immer mittwochs von 20:00 – 22:00 Uhr in der Halle der Hellbergschule statt. Bitte informieren sie sich auf unserer Homepage über diese effektive Form der Selbstverteidigung.

 

Februar

Am 22.02.2014 veranstaltete die Jiu-Jitsu Abteilung vom „TSG Ötlingen“ einen Hanbo -Lehrgang. Dennis Beckert sowie Jonny und Dietmar Rabe  nahmen daran teil und lernten Neues im Umgang mit dem 90 cm Stock. Gemeinsam mit unseren Freunden der „Karate Abteilung TuS Lörrach-Stetten“ erlebte man einen gelungenen Lehrgang.  

 

März

Am 15. und 16. März fand in Neckarhausen das 7. „Horst Weiland Gedenkseminar“ statt. An diesem Lehrgang war für jede Leistungsstufe etwas geboten. Clubleiter Dietmar Rabe 2. Dan Jiu Jitsu war genauso gefordert wie unser jüngster Lehrgangsteilnehmer Paul Rabe. Auch Dennis Beckert, Florian Bernstein, Oliver Keim und Jonny Rabe waren begeistert von den Trainingseinheiten der internationalen Meister.

Am 29. März traten zehn Mitglieder des Clubs zur Gürtelprüfung an.

Simon Puder, Patrick Puder, Stefano Lembo, Daniel Klecha, Janine Kirschner und Cora Eckelt legte Ihre Weissgurtprüfung ab. Jana Dietzig und Leon Fantoli bestanden den gelben Gürtel, Jonny Rabe und Eric Nowak dürfen künftig den grünen Gürtel tragen.

 

April

Unser Einsteigerkurs im Jiu-Jitsu über 10 Abende beginnt. Die Teilnehmerzahl hätte höher sein können, das Erfreuliche daran aber, zwei aus dieser Gruppe haben sich fest angemeldet und trainieren inzwischen schon fast ein Jahr mit.

 

Mai

Die „Tammazla Kampfkunstschule Bad Krozingen“ hielt einen Lehrgang mit den Disziplinen Jiu-Jitsu, Aikido, Kobudo und Allstyle-Karate ab, wobei Dietmar Rabe ein Trainer dieses Lehrgangs war. Sieben Mitglieder des Clubs machten sich auf den Weg um neue Eindrücke aus anderen Disziplinen zu erhalten, zufrieden und mit vielen neuen Techniken machte man sich auf den Heimweg.

Leistungsschau in Brombach 2014

Bei schönstem Wetter fand in Brombach die Leistungsschau 2014 statt. Mit zwei gelungenen Vorführungen präsentierte sich der Budo-Club Brombach mitten im Ortskern. Jede Trainingsgruppe zeigte Techniken zur Selbstverteidigung. Zum ersten Mal führte der Budo-Club „ATK“ vor, welches neu mittwochs trainiert wird. Insgesamt konnten alle Beteiligten zeigen, wie vielfältig Selbstverteidigung sein kann und wie viel Spaß dieser Sport macht.

Auch beim ATK haben sechs Mitglieder erfolgreich ihre Prüfungen abgelegt. Früh am Morgen fuhr die Gruppe extra nach Baiersbronn in die „Asiatic Sportschule“ von Uwe Johannsen (6. Dan ATK). Lukas Brendel, Oliver Keim und Dennis Frey bestanden die Gelbgurtprüfung. Phillip Herbster darf jetzt den grünen und Dennis Beckert den blauen Gürtel in dieser Sportart tragen. Dennis erhielt am Ende seiner Prüfung ein besonderes Lob für sein Programm von Großmeister U. Johannsen.

Auch dabei war Florian Bernstein. Er absolvierte seine 100N-Stunden Prüfung im Survival/ Close Combat. Darunter versteht man den Nahkampf im Gelände unter realistischen Bedingungen. Der erfolgreiche Prüfungstag unserer ATK Gruppe zeigt das Engagement der ATK'ler, besonders auch der Trainer Dennis Beckert und Florian Bernstein.

 

JULI

Erfolgreich in die Sommerpause!!

In den Wochen vor den Sommerferien war bei vielen Clubmitgliedern enormer Trainingsfleiß zu erkennen. Alle hatten das Ziel noch vor Ihrem Urlaub die nächste Gürtelprüfung abzulegen. In drei verschiedenen Disziplinen wurden Prüfungen abgelegt - Jiu-Jitsu, ATK und Bo-Jutsu.

Nova Scheurer besteht die Prüfung zum Gelbgurt, Ihr Bruder Cedric zum Orangegurt.

Clubleiter Dietmar Rabe legt die Schwarzgurtprüfung zum 1. DAN Bo-Jutsu (Stockkampfkunst) mit dem Langstock (Bo) ab. Die Prüfung beinhaltete den Umgang mit dem Stock im Allgemeinen, sowie freie Techniken (Angriffe und Abwehren aller Art) und Katas. Dank ging im Anschluss der Prüfung an seinen Lehrer und Prüfer Matthias Leutgeb  (Leiter der Abteilung Karate im TuS Lörrach-Stetten) der ihn die letzten Jahre trainiert und auf diese Prüfung vorbereitet hat.

Am letzten Trainingstag gab es Spiele für die Kinder und das obligatorische Eis zur Einstimmung auf die Sommerferien.

 

September

Dennis Beckert, Florian Bernstein, Philipp Herbster und Oliver Keim nahmen vom 10. bis 14.09.2014 am ersten Survival World Seminar der BAE in der Normandie, ca. 160 km westlich von Paris, teil. Unter anderem wurden von der insgesamt 41 Mann starken Truppe Bäume gefällt, Fische und Flusskrebse gefangen und selbst zubereitet, ja selbst ein ganzes Lamm landete auf dem Grill. Ansonsten wurden Kenntnisse in Erster Hilfe, Karten und Kompass lesen, Knotenkunde, Feuermachen etc. erlernt bzw. vertieft, alles in allem eine gelungene Veranstaltung von der unsere Teilnehmer einiges zu berichten hatten.

Bei dieser Gelegenheit legten  Oliver Keim und Philipp Herbster die Prüfung zu 25N im Survival/Close Combat  ab, Dennis Beckert bestand seine 50N Prüfung.

Jonny, Paul und Dietmar Rabe sowie Noah Ohme besuchten das diesjährige „Alfred Gugel Gedenkseminar“ in Efringen-Kirchen. Wie schon letztes Jahr war es wieder ein toller Lehrgang mit hochrangigen Lehrern.

 

Oktober

Clubleiter Dietmar Rabe war auf Einladung von Uwe Johannsen, Leiter der Sportschule ASIATIC, Baiersbronn, auf den diesjährigen Combat-Lehrgang in Baiersbronn eingeladen um dort Jiu-Jitsu und Bo-Jutsu zu unterrichten. Das Seminar war hervorragend organisiert und bei den insgesamt 9 Trainingseinheiten floss bei den 50 Teilnehmern an beiden Tagen reichlich Schweiß, was der Begeisterung und dem Spaß beim trainieren aber keinerlei Abbruch tat.  Oliver Keim war als Partner für Dietmar und musste einiges aushalten.

Am 25.10.2014 veranstaltete Raymond Laub seinen jährlichen Lehrgang in Nunningen/Schweiz. Wie im Vorjahr war Keith Morgan (8. Dan Aiki-Ju-Jutsu) als Trainer dabei. Zusammen mit Raymond lernte man eindrückliche Techniken kennen und alle hatten dabei viel Spaß. Von unserem Club waren Melanie Reinstadler, Karina Hillenbach, Heiko Nalenz sowie  Jonny und Paul Rabe dabei.

Ebenfalls an diesem Wochenende / Florian Bernstein legt seinen 1. DAN im ATK ab! Herzlichen Glückwunsch!!!!!!

 

Florian Bernstein hat erfolgreich den 1. Dan im ATK abgelegt.

Zusammen mit seinem Partner Dennis Beckert reiste er nach Bremen um sich dem Prüfungsgremium zu stellen. Unterstützung hatten die Zwei durch Oliver Keim, der ebenfalls mitreiste. Florian trainiert zusammen mit Dennis bereits seit einem Jahr auch die ATK-Gruppe unseres Clubs, der dritte Trainer Arthur Krause weilt zur Zeit noch studienbedingt in den USA. Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch an Gyula Helvig, der in den letzten Jahren viel Zeit und Geduld aufgebracht hat um unsere jetzigen Trainer im „ATK“ auszubilden. Als ständiger Motivator und Mentor war er maßgeblich am Aufbau dieser Gruppe beteiligt.

 

November

In diesem Monat erschütterte uns der allzu frühe Tod unseres guten Kameraden und Freundes Waldemar Krause. Unfassbar für uns alle, dass er so früh aus unserer Mitte gerissen wurde, wir werden Ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Dezember

Anfang Dezember leitet Dietmar Rabe zusammen mit den Budo-Club Trainern Dennis Beckert, Florian Bernstein und Jonny Rabe einen Kurzlehrgang bei der Karate-Abteilung des TuS Lörrach-Stetten. Mit insgesamt 35 Teilnehmern war der Abend gut besucht und die Trainierenden lernten einige Techniken gegen Schlagangriffe und SV in der Bodenlage.

Der Nikolaus war in unserem Training zu Gast und alle Kinder- und Jugendlichen die an diesem Abend das Training besuchten durften sich über eine Nikolaustüte freuen. Die Erwachsenengruppe hielt Ihre Weihnachtsfeier im Schwarzbrenner in Brombach ab.



Budo Club Brombach

 

 


Hanbo Lehrgang in Ötlingen

Am Samstag (22.02) veranstaltete die Jiu Jitsu Abteilung von Ötlingen einen Hanbo Lehrgang. Dietmar, Dennis und Jonny besuchten diesen Lehrgang und lernten einiges Neues im Umgang mit dem 90 cm Stock.Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen vom Karate Dojo Lörrach Stetten erlebten wir einen gelungenen Lehrgang. Zum Abschluß wurde noch eine Braungurt-Prüfung gezeigt, die alle Facetten der Handhabung des Hanbo beinhaltete. Nächstes Jahr gerne wieder! Ausführlicher Bericht -->

Budo-Club Brombach, Karate Lörrach Stetten, Goshindo Nunningen
Budo-Club Brombach, Karate Lörrach Stetten, Goshindo Nunningen

Horst Weiland Gedenkseminar

Am 15. und 16. März fand in Neckarhausen das 7. Horst Weiland Gedenkseminar statt. An diesem Lehrgang war für jede Leistungsstufe etwas geboten. Clubleiter Dietmar Rabe 2. Dan Jiu Jitsu war genauso gefordert, wie unser jüngster Lehrgangsteilnehmer Paul. Auch Dennis, Florian,Oli und Jonny waren begeistert von den Trainingseinheiten der internationalen Meister. Da alle sehr intensiv am Lehrgang teilnahmen, gibt es leider keine Bilder.

Gibt es jetzt doch unter BAE Galerie!

Erfolgreicher Prüfungssamstag

Erst einmal  herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Jiu Jitsu Prüfung!

Am 29. März war es wieder soweit. Zehn Mitglieder des Clubs waren zur Gürtelprüfung angetreten.

Bericht folgt

 

hinten stehend, von links:  Jugendtrainer Florian Bernstein, Simon Puder (Weissgurt), Jugendtrainer Dennis Beckert, Clubleiter Dietmar Rabe

 

vorne stehend von links:    Patrick Puder (Weissgurt), Stefano Lembo (Weissgurt), Daniel Klecha (Weissgurt), Jana Dietzig (Gelbgurt), Janine Kirschner (Weissgurt)  Cora Eckelt (Weissgurt), Leon Fantoli (Gelbgurt)

 

Nicht auf dem Bild: Jonny Rabe und Eric Nowak (beide Grüngurt)

 

Kampfkunstlehrgang in Müllheim

Letzten Samstag veranstaltete die Tammazla Kampfkunstschule einen Lehrgang mit den Disziplinen: Jiu Jitsu, Aikido, Kobudo und Allstyle Karate. Dietmar Rabe war ein Trainer dieses Lehrgangs. Sieben Mitglieder unseres Clubs, machten sich auf den Weg, Dietmar zu unterstützen und neue Eindrücke aus denn anderen Disziplinen mitzunehmen. Man sieht den Gesichtern auf dem Foto an, das es wieder einmal ein gelungener Lehrgang der Tammazla Kampfkunstschule war.

Trainer v.l. Raymond, Dietmar, Hassan, Matthias, Hamdi, Bernd
Trainer v.l. Raymond, Dietmar, Hassan, Matthias, Hamdi, Bernd

Toller Lehrgang in Nunningen (Schweiz)

Am letzten Wochenende im Oktober sind wir zu einem Lehrgang nach Nunningen gefahren. Wo ist Nunningen? Dank dem Navi sind wir alle pünktlich angekommen. Die Trainer Keith Morgan aus Birmingham und Raymond Laub forderten uns am Samstag mit Techniken aus dem Aiki Ju Jutsu und Goshindokan. Da es jedesmal lange Technikabfolgen waren, ist auch der Kopf sehr gefordert gewesen. Am Sonntag kam noch Matthias Leutgeb als Trainer dazu und rundete das Programm mit Techniken aus dem Allstyle Karate und Arnis ab. Toller Lehrgang, gemütliches Dojo und alles  inmitten einer idyllischen Landschaft.

Einige Bilder findet ihr hier: Goshindo News

Süddeutsche Jiu-Jitsu Meisterschaften in Neckarhausen

Budo-Club Brombach erfolgreich!

 

Vor kurzem nahm der Budo-Club Brombach erfolgreich an der Süddeutschen Jiu-Jitsu Meisterschaft in Neckarhausen teil. Alle der insgesamt 9 Budo-Club-Kämpfer kamen in die Medaillenränge.

 

Am Ende des Turniers konnten drei 1., fünf 2. und ein 3. Platz bejubelt werden.

In Ihren Gewichtsklassen belegten Mirjam Brendel, Jana Dietzig und Cedric Scheurer jeweils den 1. Platz. Einen 2. Platz errangen Philipp Herbster, Karla Reisch, Mira Schmiedlin, Mona Walters und Leonie Wieg, einen 3. Platz erkämpfte sich Laura Möschlin.

 

Die Jugendtrainer Dennis Beckert und Florian Bernstein legten bei diesem Turnier Ihre praktische Prüfung für die Kampfrichterlizenz ab und erhielten anschließend Ihre Urkunden zum Bestehen der Lizenz. Arthur Krause war als Kampfrichter und im Kampfgericht tätig und verlängerte seine bereits im Jahre 2011 erworbene Kampfrichterlizenz.

 

Nach der Siegerehrung stellten sich die Brombacher Wettkampf-Teilnehmer mit den gewonnen Pokalen stolz dem Fotografen.

 

Bilder des Abschlusstrainings in der Galerie

Jubiläumslehrgang in Stetten

Am letzten Wochenende waren wir der Einladung der Karateabteilung des Tus Stetten gefolgt. Sie feierten ihr 10 jähriges Bestehen und veranstalteten einen gelungenen zweitägigen Lehrgang. Unser Trainer Dietmar Rabe war als Gasttrainer eingeladen und die Teilnehmer unseres Clubs bekamen Einblicke in Messerkampf, Anis, Ju Jutsu und mehr.

In der Galerie findet ihr Eindrücke des tollen Lehrgangs.

3. DAN Jiu-Jitsu! Herzlichen Glückwunsch

Im Rahmen des Jubiläumslehrgangs wurde unserem Clubleiter Dietmar Rabe vom Präsidenten des DAV (Deutscher Asien Kampfsport Verband) Erich Brandl (9. DAN) und von Matthias Leutgeb (Bundestrainer DAV / 5. DAN) der 3. DAN im Jiu-Jitsu verliehen.

Aus den Händen von Erich Brandl nahm Dietmar Rabe die Urkunde sichtlich erfreut in Empfang.

Alfred Gugel Gedenkseminar Katana Ryu Efringen

Letztes Wochenende haben eine Hand voll Budo-Club Mitglieder am Alfred Gugel Gedenkseminar in Efringen teilgenommen. Eindrücke des tollen Lehrgangs zeigt dieser Link--> Budo News .

Dietmar Rabe besteht erfolgreich seine Prüfung zum 2. Dan Jiu Jitsu in Japan

Arthur Krause links; Dietmar Rabe 2.v.l.
Arthur Krause links; Dietmar Rabe 2.v.l.

Vor kurzem kamen Clubleiter Dietmar Rabe mit Ehefrau und Jugendtrainer Arthur Krause von einer 12-tägigen Japan-Reise zurück. Der Budo Club Brombach ist der Budo Akademie Europa (BAE) angeschlossen, auf deren Initiative zum 40-jährigen Bestehen der BAE diese Reise organisiert wurde. Auf dem Programm standen täglich Ausflüge, die von den Standorten Kyoto und Tokio aus in Angriff genommen wurden. So wurden ungefähr 2500 Bahnkilometer zurückgelegt –unter anderem mit den japanischen Schnellzügen „Shinkansen“- und ca. 100 km erkundete man in dieser Zeit zu Fuß. Fast schon zu viele Impressionen und Erlebnisse gab es in diesen 12 Tagen, hatte das Kulturprogramm doch etliche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Großen Eindruck hinterließ hierbei die Besichtigung von Schloss Himeji und dem mit 49 mtr. höchsten Holzbau der Welt „Todai-ji“ in Nara in dem ein 16 mtr. hoher Buddha steht. Ein absolutes Highlight war natürlich auch die Fahrt zum Wahrzeichen Japans, dem Vulkan “ Fuji-san“ , sowie der nächtliche Blick über die Millionenstadt Tokio vom Tokio-Tower aus. Fehlen durfte natürlich auch nicht die Teilnahme an einer typisch japanischen Teezeremonie und ein Abstecher in den Ueno-Park zur Kirschblüte! Unvergessen bleiben wird sicherlich auch die Disziplin und die Freundlichkeit der japanischen Bevölkerung.

Wer wollte hatte trotz des Mammut-Programms natürlich auch die Möglichkeit in verschiedenen Kampfsportarten ein Training zu absolvieren.

Für Jiu-Jitsu Lehrer Dietmar Rabe wird diese Reise noch aus einem anderen Grund unvergesslich bleiben, legte er doch in Tokio erfolgreich die Prüfung zum 2. DAN Meistergrad in der Selbstverteidigungssportart Jiu-Jitsu ab. Unser Bild zeigt Dietmar Rabe (2. von links) mit seinem Prüfungspartner Arthur Krause (ganz links) und der BAE-Prüfungskommission.

Frühlingslehrgang in Stetten

Bei schönstem Wetter haben einige von uns den Budo Lehrgang in Stetten besucht. Dies war eine gute Möglichkeit einen so nahen Verein mit seinen angebotenen Disziplinen kennen zulernen. Sieben Trainer zeigten Techniken von Allstyle Karate bis Jaido. In der Galerie findet ihr einige Impressionen des gelungenen Lehrgangs.

Der Budo-Club Brombach feiert am 02./03.10.2010 sein 40-jähriges Jubiläum.

 

Momentan trainieren jeden Freitag in der Sporthalle der Brombacher Hellbergschule ca. 40 - 50 Clubmitglieder das Selbstverteidigungssystem „JIU JITSU“.

 

Am ersten Wochenende im Oktober wird das Jubiläum gebührend gefeiert, dazu findet am 02.10. und 03.10.2010 in der Sporthalle Brombach ein Jubiläumslehrgang statt.

Hochrangige Lehrer der Budo Akademie Europa werden an diesen beiden Tagen die Unterrichtseinheiten gestalten!

 

Am Samstag Abend um ca. 19:00 Uhr wird sich der Club mit allen seinen Mitgliedern präsentieren, dann geht es weiter mit einer ca. 1-stündigen Kampfkunstshow durch die Welt des Budo. Außer auswärtigen Gästen werden auch einige Mitglieder vom Budo-Club Brombach Ihr Können demonstrieren, die Gäste werden Kampfkunst in vielfältiger Weise erleben. Es werden u.a. Vorführungen in Jiu-Jitsu, Escrima, Wing Dsun, Tae-Kwon-Do, Kick-Boxen, Tai-Ji-Quan und Qi Gong zu sehen sein.

 

Hinterher kann man bei musikalischer Unterhaltung noch ein paar gemütliche Stunden verbringen, natürlich ist auch für Essen und Trinken gesorgt.

Interessierte Zuschauer sind an diesem Abend herzlich eingeladen!

 

Das Jubiläumswochenende ein voller Erfolg!

Den Jubiläumslehrgang kann man als vollen Erfolg  bezeichnen.

Die Teilnehmer des Jubiläumslehrgangs und die zahlreichen Besucher der Brombacher Budo Show am Samstagabend  kamen voll auf ihre Kosten. Ein ausführlicher Bericht und weitere Fotos folgen.

An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank an die fleißigen Helfer, ohne die dieses Wochenende nicht möglich gewesen wäre!

Mehr Bilder...